Neues aus der Welt des Bauens und Wohnens
Bild Zinsen

Die Zinsen steigen an - jetzt handeln

erschienen am 5/8/2015

In den letzten zwei Wochen haben sich die Refinanzierungszinsen für Baugeld mehr als verdoppelt. Auch langfristig gesehen könnte sich diese Entwicklung fortsetzen und eine Trendwende bei den Baugeldzinsen einläuten. Der Preis für Baugeld orientiert sich hauptsächlich an der Rendite langfristiger Anleihen, wie Anleihen des Bundes oder auch Pfandbriefe und nicht am Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB). 

Zahlreiche Finanzierungspartner von DTW haben bereits die Zinsen erhöht oder kurzfristig Zinserhöhungen angekündigt. Wenn Sie sich das aktuell äußerst günstige Zinsniveau sichern möchten, sollten Sie jetzt sehr schnell handeln. Auch die Zinsaufschläge für Forward-Darlehen werden stark ansteigen. Die aktuelle Entwicklung führt zu einer sehr hohen Nachfrage nach Immobilienfinanzierungen, so dass die Bearbeitungszeiten bei unseren Finanzierungspartnern kontinuierlich länger werden. 

Zögern Sie nicht und verschenken Sie kein Geld! Wir empfehlen Ihnen den Versand der Unterlagen per Express, z. B. DHL Express Brief (DHL-Hotline: 01805 ? 3453001, 14 Ct. je angefangene Minute aus den deutschen Festnetzen; ggf. abweichende Mobilfunktarife). 

Weitere Informationen erhalten Sie im nächsten Zinskommentar. 

Zinstrend: mittelfristig steigend

Was bedeutet das für Sie als Baufinanzierer? 

Eines ist sicher, die aktuellen Zinsen bei der Baufinanzierung sind historisch günstig! Das Hoffen auf noch günstigere Baugeldzinsen ist aus unserer Sicht momentan nicht sinnvoll. Nutzen Sie die äußerst niedrigen Zinsen und realisieren Sie jetzt Ihre Neu- bzw. Anschlussfinanzierung oder Ihr Forward-Darlehen. DTW-Immobilienfinanzierung hat absolute Top-Konditionen für Sie reserviert.

Quelle: DTW-Immobilien

Urheber der Bilder:

nach oben
Menü