Neues aus der Welt des Bauens und Wohnens
Dacheindeckung mediterran

Die Qual der Wahl der Dacheindeckung

erschienen am 9/15/2011

Um Poroton und Co vor dem Regeneinfall zu bewahren, bieten sich Bauherren heute neben dem Tonziegel auch noch alternative Möglichkeiten. Die verschiedenen Optionen haben dabei vielfach auch unterschiedliche Vorzüge und kommen in unterschiedlichen Einsatzbereichen zur Anwendung. Zu den Entscheidungskriterien für oder gegen eine Dacheindeckung zählen dabei vielfach auch die Lebensdauer sowie die Kosten, die für die Dacheindeckung anfallen.

Das Einsatzgebiet zählt – Privatbau oder Gewerblich

Zu den günstigen Dacheindeckungen zählen Schindeln aus Holz, Faserzementplatten und Blechbezüge. Die letzten beiden - also Faserzementplatten und Blechbezüge - sind dabei Baumaterialien, die vermehrt beim Bau großer Wohnanlagen und bei der Errichtung von Bürokomplexen zum Einsatz kommen. Lebensdauer und Preis können die Bauherren dieser Objekttypen vielfach überzeugen. Die optischen Qualitäten dieser alternativen Dacheindeckungen sind hier oftmals nicht entscheidend und treten hinter dem Preis zurück.

Findet sich das Objekt im privaten Hausbau, wird auf die Optik deutlich mehr Wert gelegt. Dazu sind stilvollere und leider auch teurere Dacheindeckungen notwendig. Dazu zählen Klassiker wie Schindeln aus Schiefer oder hochwertigem Holz. Schieferschindeln runden dabei meist klassisch deutsche Baustile ab, während Holzschindeln Objekte im mediterranen Stil passend ergänzen können. Doch es gibt auch noch weitere moderne Schindeln, die sich in einem modernen Architekturstil eigenen können. Hierbei sind insbesondere spezielle Bitumenschindeln zu erwähnen, die durch einen Materialmix aus Bitumen und diversen Kunststoffen zahlreiche Möglichkeiten bei der Form und Farbgestaltung der Dacheindeckung ermöglichen.

Betondachsteine – kostengünstige Alternative zum Tonziegel

Der Betondachstein wird immer wieder gerne mit dem Tonziegel verwechselt. Die Dachsteine sind dabei am Markt als Betonsteine und als Natursteine erhältlich und bieten ebenfalls die Möglichkeit ein Dach solide einzudecken.

 

Urheber der Bilder:

nach oben
Menü